LEITBILD

 

Für uns steht der Mensch mit seinen ganz individuellen Bedürfnissen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Diese Arbeit ist geprägt von gegenseitiger Achtung, Wertschätzung und gegenseitigem Vertrauen. Wir sind fest davon überzeugt, dass jedem Menschen die Kraft und der Wille innewohnt, sein Leben selbst zu gestalten und sich weiter zu entwickeln.

Die Betreuung unserer Klient*innen erfolgt individuell und umfassend durch eine Bezugsperson.  Durch hauseigene Standards wird die Qualität unserer Arbeit gewährleistet. Diese Standards werden durch das Mitarbeiterteam auf wissenschaftlicher Grundlage erstellt, ständig überprüft und aktualisiert. Sie sind allen Mitarbeiter*innen des Teams immer zugänglich und werden stringent angewendet.

Alle Mitarbeiter*innen fühlen sich als  Bestandteil des Teams und werden von allen anderen in ihrer Persönlichkeit geachtet. Alle sind dazu fähig, um Hilfe zu bitten und diese auch zu geben. Alle können Lob und konstruktive Kritik aussprechen und annehmen. Mitarbeiter*innen in Führungspositionen zeichnen sich durch Menschlichkeit und hohe fachliche Kompetenz aus und übernehmen Verantwortung für den Arbeitsbereich und den ihnen anvertrauten Menschen. Im Bewusstsein, dass die Arbeit jedes Einzelnen ein Teil des Ganzen darstellt und nur so erfolgreich sein kann, respektieren sie die Leistungen eines jeden und versuchen, diese durch Förderung und Motivation zu optimieren. Alle Mitarbeiter*innen sind über personelle und strukturelle Gegebenheiten ebenso informiert, wie über kurz-, mittel- und langfristige Planungen unserer Einrichtung. Ein sinnvolles und strukturiertes Angebot an Fort- und Weiterbildung ist eine ebenso unverzichtbare Voraussetzung für die Qualitätssicherung und Qualitätssteigerung in unserer Einrichtung, wie die persönliche Bereitschaft aller Mitarbeiter*innen, diese Angebote auch zu nutzen.

Unter Berücksichtigung des Datenschutzes werden alle Informationen weitergeleitet, die für die Qualität unserer Arbeit wichtig sind. Das persönliche Gespräch steht hier im Mittelpunkt, jedoch werden auch alle anderen Kommunikationswege und –mittel genutzt.

Der Stadtinsel e.V. ist eng eingebunden in das Netz der Versorgung psychisch kranker und seelisch behinderter Menschen  des Landkreises Saalekreis und der Stadt Halle (Saale). Unsere Einrichtung ist in ihrem Umfeld angewiesen auf enge Arbeitsbeziehungen und Verbindungen zu anderen Einrichtungen und gestaltet diese positiv. Insbesondere für Kostenträger sind wir ein verlässlicher Partner, der die Aufgabe der Versorgung psychisch kranker und/oder behinderter Menschen in der Stadt Halle (Saale) und dem Landkreis Saalekreis mit gestaltet und hierfür Verantwortung übernimmt.

Im Rahmen der Kooperation und Koordination unserer Aufgaben pflegen wir eine vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen, wie der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft der Stadt Halle (Saale) und des Landkreises Saalekreis, niedergelassenen Ärzt*innen, Krankenhäusern und anderen sozialen Einrichtungen.

 

[Willkommen] [Wir über uns] [Unser Leitbild] [Das Team] [Zielgruppen] [Beratung] [EUTB] [Selbsthilfe] [Räumlichkeiten] [Anfahrt] [Aktuelles] [Impressum / Datenschutzerklärung]